11.05.2018 | Verein

Buntes Treiben am Männertag im Waldstadion Dölau

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und gefühlte 30 Grad - beste Voraussetzungen für eine gelungene Männertags-Party im Dölauer Waldstadion. Engagierte Eltern der E- und F-Junioren hatten hier Einiges auf die Beine gestellt. So gab es eine Kinderbaustelle von der Firma Papenburg, den Eishockeyhelm der Saalebulls, Kinderschminken, eine Popcornmaschine, jede Menge Kuchen, der von den Eltern gebacken und von den Frauen der Gymnastikgruppe verkauft wurde. Für das leibliche Wohl sorgte wie jedes Jahr wieder verlässlich und lecker Familie Selka mit Unterstützung durch unsere Abteilungsleiterin Kegeln, Bettina Blumentritt, sowie Max und Stefan, die unermüdlich den Durst der vielen Gäste stillten.

Das Highlight war aber unumstritten das Turnier der E- und F-Junioren. Angereist waren in der Altersgruppe E die Vereine Reideburger SV und Wettiner SV. Bei der F waren es der FSV 67 Halle und der VfB Lettin und natürlich beide Dölauer Mannschaften. Insgesamt wurden also 6 Spiele ausgetragen. Geleitet wurden die Spiele von unseren jungen Schiedsrichtern Paul Beier und Friedrich Hölsken. Vielen Dank dafür! Jeweils 15 Minuten wurde gekickt und das was geboten wurde, konnte sich durchaus sehen lassen.

Eröffnet wurde das Turnier vom Abteilungsleiter Fußball, SF Torsten Kleinert.

F-Spiele:

Dölau : FSV 67 Halle   0 : 5

FSV 67 Halle : VfB Lettin   2 : 1

VfB Lettin : Dölau   1 : 2

E-Spiele:

Dölau : Reideburger SV 0 : 0

Reideburger SV : Wettiner SV   4 : 2

Wettiner SV : Dölau   2 : 2

Auch wenn alle Mannschaften mit enormen Eifer gespielt haben, so kann am Ende nur einer gewinnen. Unsere Glückwünsche gehen aber an alle Mannschaften. So bekam auch jeder Spieler eine Medaille und jede Mannschaft einen kleinen Pokal. Wir hoffen, dass ihr Spaß hattet und mit einem guten Gefühl nach Hause gefahren seid.

Platzierungen:

F-Junioren

1. FSV 67 Halle

2. Dölau

3. VfB Lettin

E-Junioren

1. Reideburger SV

2. Dölau

3. Wettiner SV

Insgesamt ein rundum gelungener Tag.

Bedanken möchten wir uns bei allen Eltern, Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins, die an der Organisation und Durchführung des Tages beteiligt waren.